Aktuelles

Kontakt:

Matthias Schnabl

Mail: info@tt-etterzhausen.de

Marktmeisterschaft im Tischtennis

Marktmeister im Tischtennis ermittelt

26 Teilnehmer spielten unter der Turnierleitung des TV Etterzhausens den Marktmeister im Tischtennis aus. Die Doppelkonkurrenz der Herren sicherte sich Ahmadi/Baumann vor Götz/Zinnöcker (alle TV Etterzhausen). Im Einzel siegte Simon Ahmadi in der Konkurrenz Herren A vor Stefan Meister (beide TVE), Thomas Zinnöcker (TVE) gewann vor Wolfgang Götz bei Herren B (beide TVE) und Josef Böhm (ASV Undorf) siegte in Herren C vor Kilian Kachl und Tim Kröger (beide TVE). Der Titel bei den Damen ging an Sophie Gleissl (TVE). Die Pokale bei den Jugendlichen gingen allesamt an den TV Etterzhausen. Die Doppelwertung gewann das Bruderpaar Scholze vor Meister/Schön. Im Einzel siegte Jessica Handler bei den Mädchen, Benedikt Scholze bei den Jungen und Kilian Meister bei den Schülern A

Tischtennisjugend überzeugt

Die neugegründete 2. Jungenmannschaft der Tischtennisabteilung des TV Etterzhausen startet erfolgreich in ihre erste Saison. Mit einem Sieg und einer knappen Niederlage überraschten die Spieler um Gabriel Artmann, Jan Schachaida, Daniel Ilg, Kai Scholze und Paul Schön (v.l.n.r.).

Alle tischtennisinteressierten Kinder können jederzeit gerne am Samstag um 10 Uhr zum Schnuppertraining in die Grundschulturnhalle und sich dem neuen Team gerne anschließen.

TV Etterzhausen stark im Triathlon

Die Tischtennisabteilung des TV Etterzhausen überzeugte bei ihrer Langdistanzpremiere im Triathlon auf voller Linie. Das Staffel-Team um Florian Zenger, Andreas Hasslinger und Josef Plank erkämpfte sich einen tollen 27. Platz bei der Challenge Regensburg. Hierbei handelt es sich um einen Langdistanztriathlon über 3,8km Schwimmen (Florian Zenger), 180km Radfahren (Andreas Hasslinger) und 42km Laufen (Josef Plank).

Bereits im letzten Jahr nahm das Trio an einigen kürzeren Triathlondistanzen erfolgreich teil und suchte in diesem Jahr eine neue Herausforderung. Nach Wochen und Monaten der Vorbereitung sind alle 3 Athleten mit ihren Leistungen bei extremer Hitze mehr als zufrieden.

Die Gesamtzeit von 11 Stunden und 25 Minuten führt zu einem tollen Mittelfeldplatz unter allen Staffeln. Ein besonderer Dank gilt hierbei den zahlreichen Fans an der Strecke und dem Autohaus Ederer, welches das Team großzügig unterstützte.

Saissonrückblick 2015/16

Tischtennis blickt auf erfolgreiche Saison 2015/2016 zurück

Die Tischtennisabteilung des TV Etterzhausen legte erneut eine zufriedenstellende Saison 2015/2016 hin. Sämtliche Mannschaften konnten die Klasse halten und auch der Zusammenhalt abseits der Platte war hervorragend. Die Ergebnisse im Überblick:

Unsere 1. Herrenmannschaft um Mannschaftsführer Andreas Hasslinger belegte in der starken 2. Bezirksliga einen hervorragenden 4. Tabellenplatz. Besonders hervorzuheben ist die ausgeglichene Bilanz von Manuel Herzog im vorderen Paarkreuz sowie die deutlich positiven Bilanzen von Bernhard Schindler (12:3) und Matthias Schnabl (11:4).

Die zweite Garde kam in der 1. Kreisliga auf einen ebenfalls tollen 4. Platz. Mit etwas mehr Glück wäre für das Team um Josef Plank auch ein Top 3-Platz möglich gewesen. Herausragender Spieler war Markus Werner mit einer Einzelbilanz von 16:5 und einer Doppelbilanz mit Josef Plank von 9:3.

Unsere 3. Mannschaft mit Mannschaftsführer Rudolf Röhrl wurde zu Beginn der Saison als Abstiegskandidat in der 2. Kreisliga gehandelt. Diese Sorge stellte sich allerdings als unbegründet heraus und am Ende belegte man Platz 7. Bester Akteur war Wolfgang Götz mit einer 15:12 Bilanz im vorderen Paarkreuz.  

Die 4. Mannschaft um Fritz Merk schaffte in der 4. Kreisliga den 8. Platz und mit etwas mehr Glück, wäre eine noch bessere Platzierung im gesicherten Mittelfeld möglich gewesen. Besonders stark hierbei das vordere Paarkreuz mit Hubert Bauer (15:5) und Jugendspieler Kilian Kachl (9:2).

Unsere Damenmannschaft um Mannschaftsführerin Manuela Ernstberger belegte in der 1. Kreisliga den 2. Platz. Leider wird zur neuen Saison keine Damenmannschaft mehr gemeldet aufgrund von beruflichen Belastungen. Der TVE kann sich damit dem allgemeinen Rückgang von Damen im Tischtennisbereich leider nicht entziehen. Wir freuen uns allerdings besonders, dass „unsere Manu“ ab sofort die 5. Herrenmannschaft bereichert.

Unsere Jungenmannschaft belegte in ihrem letzten Jugendjahr in der 2. Bezirksliga einen überragenden 6. Tabellenplatz, nachdem man zur Rückrunde noch auf dem letzten Tabellenplatz stand. In der Rückrunde gelang dann das Kunststück 3 Unentschieden in Folge zu holen. Wir wünschen allen zu den herrenwechselnden Spielern (Kilian Kachl, Tim Kröger und Simon Feyrer) ähnlich starke Nerven, viel Glück und Erfolg, sowie Hals- und Schlägerbruch ;)

Unsere Mädchenmannschaft schaffte in der 1. Kreisliga einen super 2. Platz. Mit Lisa Häuser und Miriam Mühlbauer hängen leider zwei Spielerinnen den Schläger an den berühmten Nagel, doch unsere verbliebenen Mädchen Sophie Gleissl und Jessica Handler werden zur neuen Saison in der 1. Kreisliga Jungen angreifen.

Abschließend gilt ein besonderer Dank allen Mannschaftsführern, Trainern und allen Spielern, die Doppeleinsätze geleistet haben. Ohne dieses Extra-Engagement wäre diese tolle Saison nicht möglich gewesen.

Auch abseits der Platte zeigt sich ein toller Zusammenhalt in der Abteilung. Zu nennen sind neben dem obligatorischen Zusammensitzen nach den Spielen, die gelungene Abschlussfeier, Dultbesuche und gemeinsame Lauf- und Triathlonveranstaltungen.

Ausblick:
Zur neuen Saison greifen wir mit 5 Herrenmannschaften und 2 Jungenmannschaften (verstärkt durch insgesamt 4 Spielerinnen) wieder voll an. Außerdem tritt unsere TT-abteilungsinterne Triathlonstaffel am 14.8. bei der Challenge Regensburg an (3,8km Schwimmen, 180km Radfahren, 42km Laufen) und am 17.9. bestreiten 10 Läufer den Landkreis-Staffellauf.

Allen Tischtennis-Interessierten Erwachsenen und Kindern seien unsere Trainingszeiten wärmstens ans Herz gelegt. Schläger werden gerne gestellt. Bitte einfach gerne vorbeischauen:

Jugendtraining: Freitag ab 18:30 Uhr (Mai-Oktober), Samstag 10-12 Uhr (ganzjährig).
Erwachsenentraining: Freitag ab 19:30 Uhr, Montag ab 20 Uhr
Ort: Grundschule Nittendorf

 

 

Tischtenniswanderung bei Kaiserwetter

Insgesamt 12 Mitglieder der Tischtennisabteilung begaben sich am 12.9. auf eine rund 5 stündige Wanderung in und um Etterzhausen. Bei Kaiserwetter traf man sich am frühen Nachmittag am Vereinsheim und stärkte sich erstmal mit Weißwürsten und Pfälzern. Anschließend marschierte man unter der Leitung des Tourengängers Andreas Hasslinger Richtung Ebenwies und von dort in die Wälder. Nach einigen steilen Anstiegen erreichte man schließlich Pielenhofen und das ersehnte kühle Bierchen in der Klosterwirtschaft. Eine kurze Einkehr in Distelhausen und das gemeinsame Grillen am Abend rundeten einen tollen Tag ab.

Tischtennismeister im Markt ermittelt

Die diesjährigen Marktmeisterschaften im Tischtennis boten spannende Kämpfe und eine rege Teilnehmerzahl von 30 Spielern. Der TV Etterzhausen fungierte als Ausrichter und holte sich zudem sämtliche Titel im Erwachsenen- und Jugendbereich (!). Die Turnierleitung um Simon Ahmadi und Josef Plank gratulierte Hanna Dreis zum ersten Platz bei den Damen. In der Konkurrenz Herren A verwies Manuel Herzog die Kontrahenten um Meister, Bachhuber und Hasslinger auf die Plätze, während bei Herren B Josef Plank vor Götz, Pickl und Dobler gewann. Johannes Mühlbauer entschied die Konkurrenz Herren C für sich. Im Herrendoppel setzte sich die Paarung Herzog/Baumann vor Hasslinger/Meister durch.
Bei den Jugendlichen gewann die Paarung Handler/Gleissl das Mädchendoppel und Kröger/Feyrer das Jungendoppel. Im Mädcheneinzel siegte Sophie Gleissl vor Jessica Handler. Bei den Jungen A setzte sich Simon Feyrer vor Tim Kröger durch und Benedikt Scholze erkämpfte sich bei den Jungen B den ersten Platz vor Hammer, Reis und Faber.

Saisonrückblick

Obwohl die zurückliegende Saison etliche Verletzungssorgen mit sich brachte, wurden tolle sportliche Erfolge gefeiert. Ein großer Dank gilt den Mannschaftsführern, den Spielern mit Doppeleinsätzen und unseren Jugendtrainern, ohne die diese Saison nicht so reibungslos zu Ende gegangen wäre. Nachfolgend ein kurzer Überblick:

 

Im Jugendbereich zählt unser TVE nach wie vor zu den besten Vereinen im Kreis. Die 1. Jungenmannschaft fuhr nach dem letztjährigen Aufstieg einen respektablen 6. Platz in der 2. Bezirksliga ein. Mit dem Abstieg hatte man zu keiner Zeit etwas zu tun. Die 2. Jungenmannschaft belegte in der 2. Kreisliga einen tollen 4. Platz. Unserer Mädchenmannschaft gelang letzte Saison der Aufstieg von der 1. Kreisliga in die 1. Bezirksliga (dies ist die höchste Spielklasse der Oberpfalz !). In dieser Saison konnte man sich spielerisch weiterentwickeln, auch wenn die 1. Bezirksliga eine Nummer zu groß erschien.

 

Ein Dank gilt abschließend Jugendleiter Josef Plank mit Trainerteam um Andreas Hasslinger, Wolfgang und Christian Götz, Simon Ahmadi und Rudi Röhrl.

 

Bei den Damen belegten wir einen dritten Platz in der 1. Kreisliga. Mannschaftsführerin Manuela Ernstberger führte zudem mit Hannah Dreis und Miriam Mühlbauer zwei Nachwuchsspielerinnen an den Damensport heran.

 

Bei den Herren endet die Saison mit "einem weinenden und zwei lachenden Augen". Sowohl unsere 1. Herrenmannschaft in der 2. Bezirksliga, als auch die 3. Herrenmannschaft als Aufsteiger in der 1. Kreisliga erreichten ihr Ziel Klassenerhalt. Die 1. Herrenmannschaft schaffte dies sogar mit 13 Punkten Vorsprung und belegte abschließend einen hervorragenden 7. Platz. Die 2. Herrenmannschaft um Neu-Kapitän Volker Viereck erkämpfte sich in der 1. Kreisliga den 3. Platz. Der Abstiegskandidat Nummer 1, unsere 3. Herrenmannschaft um Kapitän Josef Plank, gelang der überraschende Klassenerhalt. Ein großer Dank gilt hier allen Spielern, die aufopferungsvoll an der Platte gekämpft haben. Einziger Wermutstropfen ist der bittere Abstieg unserer 4. Herrenmannschaft um Mannschaftsführer Thomas Zinnöcker. Gerade einmal ein Punkt fehlt zum rettenden Ufer. Größter Respekt hierbei unseren zahlreichen jungen Spielern mit Doppeleinsätzen, die allesamt eine tolle Entwicklung hingelegt haben. Unsere 5. Herrenmannschaft um Fritz Merk belegte den 6. Platz in der 4. Kreisliga.

 

Ebenso erfreulich ist die Entwicklung der "Unterabteilung Triathlon" um Schwimmer Florian Zenger, Radfahrer Andreas Hasslinger und Läufer Josef Plank. In Kallmünz nahm man zum zweiten Mal in Folge an der Kurzdistanz teil und belegte den 8. Platz von 18. Staffeln. In Würzburg belegte man in einer starken Konkurrenz den 9. Platz von 13 Staffeln (Einzig eine unnötige Zeitstrafte verhinderte eine bessere Platzierung ;) )