Kontakt:

Christian Söllner

Tel: 09404 - 954269

Mail: soellnerCHR@t-online.de

Beispiel-Video zum Lauf-ABC von LAUFTRAINING.com

https://www.youtube.com/watch?v=U04sqFZ7Wn0

 

 

Anbei einige Tips um Verletzungen vorzubeugen

http://www.runnersworld.de/gesundheit/laufverletzungen.56442.alleverletzungen.htm

 

Probleme mit Seitenstechen - anbei Infos über Ursachen und Vorbeugemaßnahmen

 

http://www.runnersworld.de/gesundheit/seitenstechen.261426.htm

 

WINTERLAUFSTRECKE

Achtung,

unsere bisherige Sommersaison ist wieder zu Ende -

Wir laufen nicht mehr die Sommerlaufstrecke nach Distelhausen - sondern

wieder die Winterlaufstrecke mit der Stirnlampe -

Treffpunkt - jeden MO, MIT und FR um 18:30 am Bahnhof Etterzhausen

Erstmalig ab Mittwoch, den 10.10.2018

 

 

 

L A U F E N in der dunklen Jahreszeit/Winter

Liebe Läufer/innen,

 

der schöne lange Sommer nähert sich dem Ende - anbei ein paar Tipps für die dunkle und kalte Jahreszeit zu kommen.

Während jetzt die Kälte noch keine große Rolle spielt - auf Dunkelheit achten -

Stichwort gesehen werden:

Bitte Leuchtweste anlegen, oder grelle leuchtende Kleidung mit Reflektoren

Stirnlampe verwenden

 

und wenn es wirklich kalt wird ...

 

  • vor dem Laufen aufwärmen
  • Laufen im unteren Belastungsbereich - also durch die Nase atmen - nicht durch den Mund
  • Bei Temperaturen < 0C° Schlauchschal oder Hood Buff verwenden
  • Laufkleidung im Zwiebelprinzip- die äußere Schicht sollte ein Windbreaker sein
  • Mütze ! über den Kopf gibt der menschl. Körper viel Wärme ab
  • Handschuhe nicht vergessen!
  • Laufen im Schnee - Sonnenbrille - schützt vor Blendung
  • Vorsicht bei abgelaufenen Sohlen!  Bodenverhältnisse kontrollieren - Glatteis!
  • Aktiv und passiv aufEigene Sicherheit sorgen - Stirnlampe, Schutzweste bei Dunkelheit !

Nach dem Lauf:

  • Schnell raus aus der verschwitzten Kleidung!
  • ggf. neues Shirt an - dann nach Hause fahren
  • Thermoskanne mit warmen Getränk (im Auto) dabeihaben
  • zu Hause eine heiße Dusche nehmen

Laufend was Gutes tun, Teilnahme der Etterzhausener Läufer am Leukämielauf

 

Gute Tradition - Etterzhausener Sportler nehmen am Leukämielauf teil.

 

Petrus meinte es gut mit uns -bei einem Kaiserwetter trafen sich am 07 Oktober ca. 3500 Sportler – Läufer und Walker zum diesjährigen Leukämielauf. Obwohl bei diesem tollen Wetter der ein oder andere Sportler noch teilnehmen wollte, wurde schon ca. 2 Wochen vor dem Lauf die maximale Anmeldezahl von 3500 Personen erreicht.

Wie jedes Jahr steht der Erlös dieser Benefizveranstaltung den Menschen zur Verfügung welche an Leukämie erkrankt sind.

Laufen und Walken für einen guten Zweck – da machen wir mit – mehrere Sportler des TV Etterzhausen haben sich für die Laufstrecke 5KM, 10KM sowie Nordic-Walking angemeldet.

Auch dieses Jahr kommen die Einnahmen des bereits fertig errichteten Patientenhaus zugute.

Wie es war? – den Sportlern des TV-Etterzhausen hat sich sichtlich Spaß gemacht bei einer größeren Sportveranstaltung teilzunehmen – und schließlich diente dies einem sehr gutem Zweck.

Das Wetter war wirklich kaiserlich, die Streckenführung war gewohnt sehr gut – es wurde der Donaupark und der Baggersee umrundet und man konnte die schöne Natur auf sich wirken lassen. Der Zieleinlauf war bei jeder Disziplin das Stadiongelände am unteren Wöhrd wo die Läufer und Walker von Sportlern und Gästen begeistert empfangen wurden.

Nachdem alle Sportler des TV-Etterzhausen glücklich im Ziel angekommen waren- klang der wunderschöne Tag bei einer kräftigen Brotzeit im Spitalgarten aus.

Wenn auch Du in einer Gruppe unter netten Leuten laufen oder walken willst dann melde Dich beim TV-Etterzhausen an.

Weitere Infos gibt es bei Christian Söllner (Laufen)  E-Mail: soellnerCHR@t-online.de,

oder unter info@tv-etterzhausen.de (Walken)

 

 

Die Teilnehmer beim Leukämielauf
Die Teilnehmer beim Leukämielauf

9.Landkreislauf gefinisht.

Laufgruppe des TV  Etterzhausen erfolgreich beim 9. Regensburger Landkreislauf 2018

 

Am 15.09 war es soweit – das Team der Laufgruppe  des TV Etterzhausen startete am Landkreislauf 2018 von Hemau nach Matting

Die 10 Etterzhausener Teilnehmer Tom Braun, Herbert Braun, Erwin Greil, Sabine Schrödl, Christian Söllner, Theresa Massouh, Gerlinde Hirschmann, Kathy de Graaf, Johannes Amann und Siggi Gleissl starteten beim 09 Landkreislauf – im Gegensatz zu den beiden vergangenen Jahren bei bestem Laufwetter.

Die 73,9 KM lange Strecke führte von Hemau über Neukirchen, Thonlohe, Aichkirchen, Painten, Haugenried, Viehhausen, Grundeshausen, Sinzing, Pentling zum Ziel ins beschauliche Matting, wo die Läufer in der Zielgeraden durch zahlreiche Fans lautstark empfangen wurden.

Die Stimmung am Start sowie an den Wechselzonen und während des Laufs war wieder fantastisch –

Über 300 Teams und 46! Ultraläufer haben am 9. Landkreislauf teilgenommen.

Besonders am Ziel wurden die Finisher begeistert empfangen.

Und in Matting wurden natürlich die Erfolge kräftig gefeiert.

Im Vorfeld wurde schon die Durchschnittszeit/geschwindigkeit der Naabtal-Flitzer geplant so dass jeder Staffelläufer pünktlich an der Wechselzone das Staffelholz übernehmen konnte- Um 16:02 UHR nach 7:00 Stunden für 73,9 Kilometer lief die Schlußläufer Siegfried Gleissl in Matting durch das Ziel- dabei wurde die geplante Sollzeit deutlich unterschritten.

FAZIT: Es hat sehr viel Spaß gemacht – die Streckenführung sehr gut – und wir wurden letztendlich mit der Sonne und einer guten Platzierung belohnt.

Im Anschluß wurde natürlich gefeiert – auch das können die Läufer…

Im nächsten Jahr findet der 10jährige und somit Jubiläumslauf von Aufhausen nach Wiesent statt- auch dort werden die Naabtal-Flitzer wieder am Start sein.

 

 

 

 

Etterzhauser Frühlingsläufer in Kallmünz unterwegs

Etterzhausener Frühlingsläufer in Kallmünz

Christian Söllner,Herbert Braun, Ella Lapp und Erwin Greil

Am 08.April war es wieder soweit, die Etterzhausener Läufer nahmen am traditionellen Kallmünzer Frühlingslauf teil.

Bei bestem Frühlingswetter lachte nicht nur die Sonne - sondern auch das Sportlerherz der vielen Teilnehmer welche bereits zum wiederholten Male am wunderschönen Lauf in Kallmünz teilnahmen.

Vom TV Etterzhausen nahmen von der Laufgruppe Ella Lapp, Herbert Braun, Erwin Greil und Christian Söllner am traditionellen Lauf teil.

Die 10 Kilometerstrecke führte durch Kallmünz nach Krachenhausen und weiter nach  Heitzenhofen, nach dem Wendepunkt ging es zurück zum Ziel am Schmidwöhr in Kallmünz.

Die Organisation und Verpflegung und die Betreuung der Läufer war in den vergangenen Jahren hervorragend.

Am Bild die glücklichen Finisher des TV - Etterzhausen - nach dem Lauf - und nach verdienter Stärkung Lachend